Fördern.Forschen.Kommunizieren

Liebe Freunde der Walter Schulz Stiftung!

 

Hier bin ich, die neue Botschafterin der Walter Schulz Stiftung, von der Sie gewiß noch einiges hören werden. Als die Anfrage des Vorstands an mich herangetragen wurde, habe ich nicht lange gezögert und sagte gerne zu. Einfach, weil Krebs uns alle angeht und jede Familie betroffen sein kann. Schließlich erkrankt heute jeder zweite Mensch an einer der zahlreichen Krebsformen.

 

Ein maßgebliches Argument für mein Engagement war, daß die Stiftung unabhängig ist, nicht etwa von einem Pharmakonzern finanziert wird. Und daß sie keinerlei wirtschaftliche Interessen hat, sondern ausschließlich zur Entwicklung der Tumorforschung beiträgt.

 

Besonders wichtig für mich ist auch, daß mit den Fördermaßnahmen Kliniken und Institutionen unterstützt und vor allem mit der Auslobung des alljährlichen Forschungspreises junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gefördert werden.

 

Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe, der Öffentlichkeit die Botschaften der Walter Schulz Stiftung künftig mit ans Herz zu legen! Ich helfe, damit wir helfen können. Helfen auch Sie, damit geholfen werden kann.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

 

 

 

Ulrike Kriener

 

 

Für die Walter Schulz Stiftung gibt es Grund zur Freude. Wir konnten Ulrike Kriener, die vielbeschäftigte Münchener Schauspielerin, gewinnen, die Arbeit unserer Stiftung künftig als Botschafterin zu unterstützen.

Ulrike Kriener